Tliltocatl schroederi

Brachypelma.de

Tliltocatl schroederi

Tliltocatl schroederi (ex Brachypelma schroederi - abgeleitet von Steffen Schröeder) ist eine ausschließlich in Mexiko (in Gebieten um Acapulco) heimische Vogelspinne, die in Gefangenschaft lebend als die aggressivste Art dieser Gattung gilt.

Lebensraum

Die Vertreter der Art besiedeln die Gebiete rund um die Stadt Acapulco, in denen ein sehr warmes und in den Regenzeiten feuchtes Klima herrscht.

Herkunft

Die Art Tliltocatl schroederi ist beheimated in: Mexiko, Acapulco.

Zur Karte

Merkmale

Die Tochanter (Oberschenkel) sind schwarz, die Beine sind  dunkelbraun/schwarz gefärbt. Der Oberkörper (Carpax) ist dunkelbraun/schwarz mit einem helleren bräunlicher Randfärbung, der Hinterleib (Opisthosoma) ist schwarz und mit dunkelroten Setae (Leithaaren) bewachsen.

Die Männchen der Tliltocatl schroederi können eine Länge von 4,0 cm erreichen (gemessen von Kopfanfang bis Rumpfende), die Weibchen über 6,0 cm, es wird aber auch von Exemplaren von fast 7,5 cm berichtet.

Verhalten

Bilder

  • Trivialname Mexican Black Velvet
  • Erstbeschreibung Rudloff, 2003
  • Luftfeuchtigkeit 65-80%
  • Temperatur Tag 25-27°C
  • Temperatur Nacht 20-25°C
  • Körperlänge bis 6 cm
  • Lebenserwartung bis 20 Jahre
  • Lebenserwartung 2-6
  • Lebenserwartung 17-20
  • Artenschutz WA II Anhang B
  • World Spider Catalog Link

Systematik

  • Klasse Spinnentiere
  • Klasse Latein Arachnida
  • Ordnung Webspinnen
  • Ordnung Latein Araneae
  • Unterordnung Vogelspinnenartige
  • Unterordnung Latein Mygalomorphae
  • Familie Vogelspinnen
  • Familie Latein Theraphosidae
  • Unterfamilie Theraphosinae
  • Unterfamilie Latein Theraphosinae
  • Gattung Brachypelma
  • Gattung Latein Brachypelma
  • Stamm Gliederfüßer
  • Stamm Latein Arthropoda
  • Unterstamm Kieferklauenträger
  • Unterstamm Latein Chelicerata
  • Gruppe Vagans
Folgt uns:

Weitere Arten