Tliltocatl epicureanum

Brachypelma.de

Tliltocatl epicureanum

Tliltocatl epicureanum (ex Brachypelma epicureanum) gehört zu den mittelgrossen Vertretern der Gattung (bodenbewohnend) und ist der Tliltocatl vagans (ex Brachypelma vagans) sehr ähnlich, wobei sich Proportionen und Form des Bulbus (Begattungsorgan mit den Penisschläuchen) sich prägnant unterscheiden.

Lebensraum

Die Brachypelma epicureanum ist im nordöstlichen/-westlichen Teil von Mexiko in tropischen Wäldern und auf der Halbinsel Yucatán verbreitet. Die boden bewohnende Vogelspinne nutzt in ihrem natürlichen Lebensraum die reichhaltigen Versteckmöglichkeiten der Vegetation.

 

Herkunft

Die Art Tliltocatl epicureanum ist beheimated in: Mexiko, Yucatán.

Zur Karte

Merkmale

Die Tochanter (Oberschenkel) sind schwarz, die Beine sind  dunkelbraun/schwarz gefärbt. Der Oberkörper (Carpax) ist dunkelbraun/schwarz mit einem helleren bräunlicher/beiger Randfärbung, der Hinterleib (Opisthosoma) ist schwarz und mit dunkelroten Setae (Leithaaren) bewachsen.

Die Männchen der Brachypelma vagans können eine Länge von 5,0 cm bis 6,0 cm erreichen (gemessen von Kopfanfang bis Rumpfende), die Weibchen über 7,0 cm bis 8,0 cm. In natürlicher Haltung weisen die Tiere eine Spannweite von 12,0 cm auf  (diagonale Messung von Fussende zu Fussende).

Verhalten

Diese Art gehört zu den Bombardierspinnen, da sie bei Bedrohung Brennhaare vom Hinterleib auf Feinde abwerfen können, wobei die Flucht von den Tieren dieser Art bevorzugt wird.

Bilder

  • Trivialname Yucatan Rustrump Tarantula
  • Erstbeschreibung Chamberlin, 1925
  • Luftfeuchtigkeit 70%
  • Temperatur Tag 24-°C
  • Temperatur Nacht 18-22°C
  • Körperlänge bis 8 cm
  • Lebenserwartung bis 17 Jahre
  • Lebenserwartung 2-3
  • Lebenserwartung 17
  • Artenschutz WA II Anhang B

Systematik

  • Klasse Spinnentiere
  • Klasse Latein Arachnida
  • Ordnung Webspinnen
  • Ordnung Latein Araneae
  • Unterordnung Vogelspinnenartige
  • Unterordnung Latein Mygalomorphae
  • Familie Vogelspinnen
  • Familie Latein Theraphosidae
  • Unterfamilie Theraphosinae
  • Unterfamilie Latein Theraphosinae
  • Gattung Brachypelma
  • Gattung Latein Brachypelma
  • Stamm Gliederfüßer
  • Stamm Latein Arthropoda
  • Unterstamm Kieferklauenträger
  • Unterstamm Latein Chelicerata
  • Gruppe Vagans
Folgt uns:

Weitere Arten